Was möchte...

... die Therapie bewirken?


Gefühle und Erinnerungen sind im Körper gespeichert. Belastende aktuelle oder zurückliegende Lebensereignisse, die zum Zeitpunkt der Erfahrung nicht genügend oder gar nicht verarbeitet werden konnten, hinterlassen Spuren im Körper und beeinflussen so unser Denken, Handeln und Fühlen. Diese können sich als körperliche oder seelische Beschwerden äußern und zu Blockierungen der Lebensenergie führen.



Das Hauptziel der Biodynamischen Körperpsychotherapie ist, dass diese Blockaden allmählich gelockert werden und somit die natürliche, spontane Lebensenergie wieder fließen kann. Der natürliche Rhythmus von Kontakt und Rückzug wird wieder hergestellt und Bewusstheit und Ausdruck in der Beziehung zu anderen Menschen gefördert. Unabgeschlossene emotionale Erfahrungen runden sich ab und die Fähigkeit tief loszulassen, nimmt zu. Damit entsteht ein Gefühl des unabhängigen Wohlbefindens eines Menschen, der in sich ein sicheres Zuhause findet und sich von dieser Basis aus vertrauensvoll auf den Kontakt mit anderen Menschen einlassen kann.

Sie können sich wieder voll Energie und Lebensfreude den Herausforderungen des Lebens stellen. Ihr neu gefundenes Gleichgewicht und Ihr gewachsenes Bewusstsein verhilft Ihnen zu mehr Glück, Zufriedenheit und Lebensqualität.